Freizeit Kultur-Tipps 

Die Zukunft der Stadt

weiter_gedacht_

Das ständige Wechselspiel von Wachstum, gesellschaftlichen Visionen und realer Stadtentwicklung braucht immer wieder Innovationen, um die Zukunft der Stadt zu formen und den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die Ausstellung lädt dazu ein, in dieses Thema aus österreichischer und internationaler Perspektive einzutauchen.

 

Bis Juni 2018 - mit Sonderausstellungsbereich "urban innovations"

Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag 10 bis 18 Uhr (außer 1. Jänner, 1. Mai u. a.).

Eintritt 12 €, Ermäßigungen

Weitere Infos finden Sie hier.

 

 

Technisches Museum Wien

14., Mariahilfer Straße 212

Tel.: (01) 899 98-0

Magnum-Fotograf Martin Parr: „A Photographic Journey“

Große Werkschau eines der begehrtesten Protagonisten der internationalen Fotografie-Szene.

Bis 2. November 2016, täglich von 10 bis 18 Uhr

Kunsthaus Wien - Museum Hundertwasser, 3., Untere Weißgerberstraße 13

Tel.: (01) 712 04 950

Tickets: 9 €, Ermäßigungen

www.kunsthauswien.com/de/ausstellungen/aktuell

Ausstellung: Religionen der Leopoldstadt

Im zweiten Bezirk sind viele Religionen vertreten. So war und ist die Leopoldstadt ein vom Judentum geprägter Teil Wiens. Der Islam ist seit 1912 eine staatlich anerkannte Religion in Österreich, spielt in der Leopoldstadt aber erst seit relativ kurzer Zeit eine Rolle. Österreich hat als erstes europäisches Land 1983 den Buddhismus als Religion anerkannt. Im selben Jahr wurde die weithin sichtbare Friedenspagode am Donauufer eingeweiht. Und auch die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage hat ihr Gemeindehaus in der Leopoldstadt.

 

 

Bezirksmuseum Leopoldstadt, 2., Karmelitergasse 9

Mittwoch 16 bis 18.30 Uhr, Sonntag 10 bis 13 Uhr

www.bezirksmuseum.at