Freizeit Kultur-Tipps 

Ausstellung: Religionen der Leopoldstadt

Im zweiten Bezirk sind viele Religionen vertreten. So war und ist die Leopoldstadt ein vom Judentum geprägter Teil Wiens. Der Islam ist seit 1912 eine staatlich anerkannte Religion in Österreich, spielt in der Leopoldstadt aber erst seit relativ kurzer Zeit eine Rolle. Österreich hat als erstes europäisches Land 1983 den Buddhismus als Religion anerkannt. Im selben Jahr wurde die weithin sichtbare Friedenspagode am Donauufer eingeweiht. Und auch die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage hat ihr Gemeindehaus in der Leopoldstadt.

 

 

Bezirksmuseum Leopoldstadt, 2., Karmelitergasse 9

Mittwoch 16 bis 18.30 Uhr, Sonntag 10 bis 13 Uhr

www.bezirksmuseum.at