Netzwerk Personalvertretung Aufgaben der PV 

Die Personalvertretung

Die Personalvertretung hat das Vertretungsrecht für alle Bediensteten nach den klaren Regeln des Personalvertretungsgesetzes - ausschließlich gegenüber der Dienstgeberin im eigenen Bereich. Gewählte PersonalvertreterInnen in allen Dienststellen und Personalgruppen haben jeweils für ihren klar beschriebenen Aufgabenbereich auf die Einhaltung aller arbeitsrechtlichen Bestimmungen zu achten und sollen damit soziales Unrecht verhindern.

Überwachung aller entscheidenden Faktoren unserer Arbeitswelt

Bei der Personalvertretung laufen alle Informationen über strukturelle Neuerungen oder Änderungen bei entscheidenden Parametern des Dienst,- Besoldungs,- und Pensionsrechtes zusammen.

Mit diesen wichtigen Informationen und der damit verbundenen Kontrollfunktion werden negative Auswirkungen für die DienstnehmerInnen rasch erkannt und geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet. Die Personalvertretung kann aber diese Funktion nur für aktive Beschäftigte innerhalb der Grenzen ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen im Personalvertretungsgesetz – direkt und unmittelbar vor Ort – wahrnehmen.

Individuelle Vertretung der DienstnehmerInnen

Der PV obliegt es, Bedienstete auf ihr Verlangen in Einzelpersonalangelegenheiten zu vertreten, und zwar auch in Fällen, in denen sich der bzw. die Bedienstete nicht auf ein ihm aus dem Dienstverhältnis zustehendes Recht berufen kann.