News Aktuell Beiträge 

Aufbruch nach TownTown?

Fix ist noch nichts. Aber das denkmalgeschützte Gebäude in der Karl-Farkas-Gasse mit den Büros der Wiener AmtstierärztInnen ist in die Jahre gekommen.

©shutterstock

Auch wenn die jahrzehntelange Nutzung der Büros durch die MA 60 mehr als sichtbare Spuren hinterlassen hat, schätzen die MitarbeiterInnen die ruhige Lage im Herzen von St. Marx sehr. Vor allem der schöne Garten genießt einen hohen Stellenwert bei den meisten KollegInnen, denn er bietet im meist sehr stressigen Arbeitsalltag für kurze Zeit Entschleunigung.

Egal ob Tierhaltung, Tiergesundheit oder Tierschutz - die Abteilung Veterinäramt & Tierschutz ist die erste Ansprechpartnerin bei Fragen rund um private oder gewerbliche Tierhaltung. Auch für vermisste oder gefundene Tiere ist die MA 60 zuständig.

Ausgesetzte, gefundene, aber auch von der Behörde abgenommene Tiere werden artgerecht untergebracht und von den MitarbeiterInnen betreut. Für Tiere, die auf Reisen mitgenommen werden, werdenamtliche Gesundheitszeugnisse ausgestellt.

Parteienverkehr auch für Vierbeiner

Die amtstierärztlichen Tätigkeiten machen es notwendig, dass beim Parteienverkehr auch immer wiederHunde, Katzen, Kaninchen & Co anwesend sind, daher müssen die Tiere "persönlich" für die Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses vorbei kommen. Das wird sich am eventuell neuen Standort in Town-Town nicht ändern. Aus diesem Grund hoffen wir auf großzügige, helle, gut klimatisierte Büros.

Zentralere Lage

Gute Infrastruktur, wie etwa verschiedene Lokale oder Supermärkte, gibt es an beiden Standorten. Gleichwertige Parkmöglichkeiten für MitarbeiterInnen und KundenInnen zu finden, wird allerdings eine Herausforderung werden. TownTown bietet einegute Verkehrsanbindung und einige öffentliche Verkehrsmittelin unmittelbarer Nähe.

Darum können sich einige KollegInnen auch vorstellen, in Zukunft auf ihr Fahrzeug zu verzichten. Trotzdem sind viele auf das Auto angewiesen. Für sie ist es wichtig, dass kostengünstige Parkmöglichkeiten in der nahen Umgebung zu finden sind. Denn der Parkplatz am neuenStandort wird für manche eine zusätzliche finanzielle Belastung darstellen, da die aktuellen Parkkosten kaum zu halten sein werden.

Dr.in Christine Schlacher & Dr.in Kathrin Deckardt

Informationen zu Tierschutz- und Tierhaltungsfragen, Meldung von Missständen und Anlaufstelle für vermisste oder gefundene für Haustiere unter der Hotline 01-4000-8060 oder

http://www.tiere.wien.at

 

 

"Trotz geräumigerer Büros und guter Verkehrsanbindung wird die Übersiedlung nach TownTown nicht leicht fallen."