News Archiv Beiträge 

Behindertensprecher Ludwig ist tot

Pionier der gewerkschaftlichen Behindertenvertretung

Gerhard-Norbert Ludwig, Wiener Behindertensprecher von 1998 bis 2015, ist am 25. Jänner im Alter von nur 62 Jahren nach einer Krankheit gestorben, die ihn schon lange schwer gezeichnet hatte. Er war ein Pionier der Behindertenvertretung und ließ sich durch nichts abhalten, für die Probleme der Behinderten hilfreiche Lösungen zu finden – womit er sich nicht immer Freunde machte.

 

Ludwig beteiligte sich an der Gestaltung rechtlicher Bestimmungen, gehörte einschlägigen Gremien an und bestand darauf, sich auch vom Krankenbett aus für die Behindertenarbeit sowie die Inklusion behinderter Menschen einzusetzen.

 

Die Behindertenvertretung war sein Leben.