News Archiv Beiträge 

Berufsgesetz - MA 11

Sozialpädagogische Regionen

FSG  fordert ein Berufsgesetz für SozialpädagogenInnen!

Es ist höchste Zeit, dass auch die Berufsgruppe der SozialpädagogenInnen ein eigenes Berufsgesetz erhält!

Berufsgesetze definieren die Berufsbezeichnungen, nennen die Ausbildungseinrichtungen, legen Anrechnungen ausländischer Ausbildungen fest und sind ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung durch die Festlegung von Aus- und Fortbildungsstandards.

Auch die Verschwiegenheitspflicht und etwaige Ausnahmen der Anzeigepflicht werden geregelt. Das Berufsgesetz ermöglicht den Berufsschutz. Durch die Berufsethik werden die Arbeitsbedingungen geregelt. Außerdem könnte ein beratendes Gremium dem Sozialminister/Bundeskanzler in Fragen sozialpädagogischer Versorgung, aber auch bei Finanzierungsfragen und der Forschung zur Seite stehen.

Der Vorsitzende der HG I, Koll. Norbert Pelzer hat mit Koll. Andreas Walter entsprechende Schritte eingeleitet und Gespräche mit den politisch Verantwortlichen aufgenommen.