News Archiv Beiträge 

Hilfe kommt an. Und viel Herzlichkeit

Sozial, rasch, unkompliziert: Die KollegInnen der MA 54, wenn es darum geht, zu helfen.

Die KollegInnen in der MA 54 mit den gesammelten Spenden.

Mit der kurzen Frage „Wer besitzt dies, das oder jenes und braucht es nicht mehr?“ ist es uns wieder gelungen, eine Mutter-Kind-Einrichtung zu unterstützen. Die Bereitschaft mitzuhelfen war groß, und dank der vielen Spenden konnten wir 17 Kartons, 2 Koffer und eine Schultasche mit wertvollen Dingen füllen. Gesammelt wurden viele Kleidungsstücke, Kosmetikartikel, Handtücher, Bettwäsche, Handtaschen, Schuhe, Spiele, Bücher, Schreibartikel, Fotoapparate, Haartrockner und viele weitere Utensilien, die wir als ganz selbstverständlich betrachten – die für andere aber kaum erschwinglich sind.

 

Die Freude bei der Übergabe war riesengroß, wir wurden umarmt und mit „Dankeschöns“ überflutet. Wir waren gerührt über so viel Herzlichkeit, die uns wieder gezeigt hat, dass mit wenig Aufwand sehr viel Gutes erreicht werden kann.

 

Unser Motto bleibt: MITEINANDER geht vieles leichter. Ich bedanke mich bei allen KollegInnen, die bei diesem Projekt unterstützend mitgewirkt haben.

 

jelka.froehlich(at)wien.gv.at