News Archiv Beiträge 

Neue Berufsgruppe für die MA 10

AssistenzpädagogInnen - Ausbildung ab September

Im September 2015 startet in der bakip21 die Ausbildung zur Assistenzpädagogin bzw. zum Assistenzpädagogen. Sie dauert drei Jahre lang und ermöglicht den AssistentInnen (ab der Verwendungsgruppe 3P) einen beruflichen Aufstieg.

AssistenzpädagogInnen unterstützen diplomierte KindergartenpädagogInnen bei der Bildungsarbeit und müssen keine hauswirtschaftlichen Tätigkeiten durchführen. Sie werden als nicht gruppenführende, zusätzliche Fachkräfte in Kleinkindergruppen, Integrationskindergartengruppen, Halbtagskindergartengruppen und Familiengruppen tätig sein.

„Die Gewerkschaft begrüßt die Schaffung dieser neuen Berufsgruppe sehr. Diese Entscheidung zeigt, wie wichtig der Stadt die Elementarpädagogik ist, indem sie zusätzliches Fachpersonal ausbildet, um damit die PädagogInnen in ihrer Arbeit mit den Kindern zu unterstützen", betont Margit Pollak, zuständige Referentin in der HG1 für die Wiener Kindergärten.

„Eine berufliche Perspektive zu haben, ist für jede und jeden von uns immens wichtig auch in Hinblick auf das Einkommen“, sagt Marianne Klepac-Baur, Vorsitzende des Personalgruppenausschusses L. „Die zukünftigen AssistenzpädagogInnen werden monatlich zwischen 200 und 300 Euro mehr verdienen. Ich halte es für großartig, dass es gelungen ist, diese Ausbildung unter Fortzahlung der vollen Bezüge zu ermöglichen. So etwas gibt es in keinem anderen Bundesland!“

Personalgruppenausschuss L
Marianne Klepac-Baur
marianne.klepac-baur(at)wien.gv.at
Telefon: 01 4000 83901

Ansprechpartnerin in der HG1
Margit Pollak
margit.pollak(at)wien.gv.at
Telefon: 01 4000 83744

Infos: http://www.paedagogika.at/paedagogika/ausbildungsangebot/assistenzpaedagoginnen.html