Dienststellenausschuss 124 - Wiener Schulen - Wartung & Service

Dazu gehören:

MA 56, wenn sie der Bedienstetengruppe Schulwarte/Schulwartinnen angehören oder als Raumpfleger/Raumpflegerinnen an Schulen (mit Ausnahme der Berufsschulen, Mollardgasse, Hütteldorfer Str., Längenfeldgasse und Scheydgasse) beschäftigt sind.

Dienststellenausschuss-Team:
(1.R.v.l.n.r.) Karl Schuhäker, Thomas Guttmann, Josef Schütz, Günter Hopf, Corina Fritzer, Nina Zapletal, Simone Kremsner, Eveline Szabo, Peter Grill, Nikolaus Benkovich
(2.R.v.l.n.r.) Martin Pivonka, Martin Müllner, Roman Jaschke, Robert Lentsch, Merdan Kaval, Gerhard Reitterer, Helmut Reinthaler, Christian Volek
(3.R.v.l.n.r.) Helmut Koller, Andreas Böhm, Harald Süßner,  Manuel Palme, Werner Wohlfahrt, Christian Wagner, Rudolf Weiß, Michael Witasek, Andreas Gerstenmayer
Nicht am Foto: Helene Fritzer, Martin Sinor, Mario Anzengruber, Sascha Buxbaum, Alexander Friedrich, Robert Reicher 


Robert Lentsch, MA 56

Der Fokus sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Nach der Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahl, im Mai 2019, wollen wir in dieser Periode verstärkt die Anliegen der Kolleginnen und Kollegen in den Mittelpunkt stellen!

Zu den Aufgaben der MA 56 zählen die Errichtung, Erhaltung, Modernisierung und Verwaltung der rund 380 öffentlichen Wiener Volksschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen.

Unser Dienststellenausschuss 124, Wiener Schulen, Wartung & Service vertritt die Berufsgruppe der SchulwartInnen, RaumpflegerInnen und Küchenpersonal an den Wiener Pflichtschulen.

Zu unseren Aufgaben zählen wir unter anderen:

  • Beratung bei dienstrechtlichen Fragen
  • Begleitung und Unterstützung bei „heiklen“ Gesprächen in der Dienststelle
  • Abhaltung von monatlichen Infoveranstaltungen in den Bezirken
  • Beratung und Service von Angeboten seitens der Gewerkschaft

„Die ausgezeichnete Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verdient entsprechende Entlohnung und ehrliche Wertschätzung!“ Hier hören wir aber nicht auf! Wir vertreten auch in Zukunft die Anliegen weiterhin mit allen Möglichkeiten, die uns als Personalvertretung und Gewerkschaft zustehen. Für die weitere Zusammenarbeit stehen ich und meine KollegInnen der Gewerkschaftsvertretung jederzeit gerne zur Verfügung.

News der Hauptgruppe 1