News Archiv Beiträge 

"Danke für das Vertrauen"

HG1-Chef Norbert Pelzer zum Wahlerfolg: Anerkennung & Arbeitsauftrag!

HG1-Vorsitzender Norbert Pelzer

„Klare Positionen und der unermüdliche Einsatz für unsere KollegInnen“ - so fasst der Vorsitzende der Hauptgruppe 1, Norbert Pelzer, das Erfolgsgeheimnis zusammen, mit dem die FSG ihren Stimmenanteil weiter ausbauen und vor allem auch die Wahlbeteiligung an der Gewerkschafts- und Personalvertretungswahl signifikant erhöhen konnte.

 

Stark aus Verantwortung

 

„Ich freue mich wirklich sehr, dass die Kolleginnen und Kollegen im Wiener Magistrat unserer Arbeit ein so gutes Zeugnis ausstellen. Denn der Zugewinn der FSG von rund 400 Stimmen zählt doppelt wenn man bedenkt, dass es heuer 600 wahlberechtigte KollegInnen weniger gab als 2006."

 

„Wenn man sich dann auch noch den Mitteleinsatz der neuen freiheitlichen Liste vor Augen führt - mit der breit angelegten Strache-Unterstützung auf den Titelblättern einer Wiener Bezirkszeitung - ist das FSG-Ergebnis ein wirklich toller Erfolg!“, so Norbert Pelzer.

 

„Für diese Anerkennung unserer Arbeit möchte ich mich im Namen meiner Gewerkschafts-Kolleginnen und -Kollegen in den Dienststellen sehr herzlich bedanken! Es motiviert uns und zeigt, dass die Vertretenen unser tägliches Engagement im Großen wie im Kleinen zu schätzen wissen.“

 

Einsetzen. Durchsetzen. Umsetzen.

 

„Gerade in schwierigen Zeiten ist dieses Wahlergebnis wertvoller Rückenwind, den wir für die anstehende Verwaltungsreform sowie unsere Vorhaben im Bereich Besoldungsreform und Bedienstetenschutz sehr gut gebrauchen können“, ist Norbert Pelzer überzeugt.

 

„Ich möchte mich aber auch bei allen Funktionärinnen und Funktionären sowie meinem Team in der Rathausstrasse ganz herzlich bedanken! Dieser Stimmenzuwachs ist vor allem eurem Engagement und eurer Einsatzfreude zu verdanken“, betont Pelzer.

 

Norbert Pelzer hat die Hauptgruppe 1 vor zwei Jahren übernommen, und für ihn war es die erste Wahl unter seinem Vorsitz: „Ich danke allen für den tollen Einstieg - ich werde mit dem HG1-Team in den Dienststellen das in uns gesetzte Vertrauen nicht enttäuschen!"