News Archiv Beiträge 

GdG-KMSfB-Protestschreiben

Gegen Einstellung der pauschalierten Mehrdienstleistungen

Das von der MD am 23. Februar 2011 versendete Schreiben zur überfallsartigen Einstellung der pauschalierten Mehrdienstleistungen wird seitens der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst, Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB) abgelehnt. Die GdG-KMSfB fordert die Dienstgeberin auf, unverzüglich zur bisherigen Vereinbarung zurückzukehren.

 

Weder seitens der GdG-KMSfB noch seitens der Personalvertretung hat es eine Zustimmung zur Einstellung gegeben.

 

Diese Vorgangsweise wird seitens der GdG-KMSfB schärfstens zurückgewiesen und rechtlichen Schritte werden eingeleitet.


Vollständiges Protestschreiben