News Archiv Beiträge 

Leitfaden für das Verhalten in facebook & Co.

Dienstrechtliche Probleme sollen verhindert werden

 

Laptop, Bild: ichibod, flickr.com

Unter Einbeziehung der Gewerkschaft arbeitet die Stadt Wien derzeit an einem Leitfaden für die verantwortungsvolle Kommunikation im Web 2.0 (Social Media Manual der Stadt Wien). Ziel dieser Publikation ist es, die Bediensteten der Stadt vor dienstrechtlichen Problemen zu schützen, die durch die private und/oder dienstliche Teilnahme an Sozialen Netzwerken im Internet (facebook, Xing, studiVZ, Linkedin, youtube etc.) entstehen können. Die Basis des Leitfadens bildet die Dienstordnung §18 (2), in der es heißt: die Bediensteten der Stadt Wien haben im Dienst und außer Dienst alles zu vermeiden, was die Achtung und das Vertrauen, die ihrer Stellung entgegengebracht werden, untergraben könnte.

 

Publikation im Mai fertig
Konkrete Tipps und Hinweise auf bestehende Regelungen (Gesetze, Erlässe) sollen den Bediensteten Unterstützung bei der Nutzung von facebook & Co bieten. Die Publikation wird Anfang Mai fertig sein. Wir werden darüber berichten.