News Archiv Beiträge 

Neuer Gruppenleiter für Umwelttechnik

Franz Oberndorfer wurde bestellt

v.li.n.re.: Mag. Leopold Bubak, Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner, DI Brigitte Jilka, DI Mag. Dr. Franz Oberndorfer, Mag. Wolfgang Schieferle, StRin Mag.a Ulli Sima und StrIn Sandra Frauenberger c) Schaub-Walzer /PID

Dipl.-Ing. Mag. Dr. Franz Oberndorfer wurde zum neuen Gruppenleiter für Umwelttechnik im Geschäftsbereich Bauten und Technik der Wiener Magistratsdirektion bestellt. Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner überreichte dem bisherigen Abteilungsleiter der MA 36 am 21. Oktober sein Bestellungsdekret. Die Funktion war neu zu besetzen, weil der frühere Gruppenleiter Dipl.-Ing. Hans Sailer heuer im Sommer im Alter von 65 Jahren in Pension gegangen ist.

 

Zur Person
Franz Oberndorfer (48) studierte Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur sowie Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Seit 1995 arbeitet er in der Stadtverwaltung. Er begann in der MA 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark), sammelte im Rahmen der Job-Rotation Erfahrungen in der Finanzverwaltung und in der MA 45 (Wiener Gewässer), absolvierte einen Postgraduate-Lehrgang für Management und Umwelt ("Master of Advanced Studies") sowie ein Praktikum im Wien-Haus in Brüssel und war seit 2006 Abteilungsleiter-Stellvertreter der MA 48. Anfang 2008 wurde er zum Leiter der Magistratsabteilung 36 (Technische Gewerbeangelegenheiten, behördliche Elektro- und Gasangelegenheiten, Feuerpolizei und Veranstaltungswesen) bestellt.

 

Zur Gruppe Umwelttechnik in der Stadtbaudirektion, deren Leitung Oberndorfer nunmehr übernimmt, gehören die Magistratsabteilungen 31 (Wasserwerke), 42 (Wiener Stadtgärten), 45 (Wiener Gewässer), 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) und 49 (Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien).

 

Zu der kleinen Feier im Grünen Salon des Wiener Rathauses waren auch Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima, Personalstadträtin Sandra Frauenberger, sowie SpitzenbeamtInnen des Magistrats gekommen. Für die Personalvertretung überbrachte Mag. Leopold Bubak die Glückwünsche. (Quelle: Rathauskorrespondenz)