News Archiv Beiträge 

Norbert Pelzer schreibt an "Heute"

"GR Ulm irrt. Bitte bei uns nachfragen!"

Rathaus, c) Karin Zauner

Sehr geehrter Herr Zwickelsdorfer,

 

leider beinhaltet der beigefügte Artikel einen Fehler.

 

Gemeinderat Ulm (V) irrt, wenn er meint der Beschluss über die Gehaltsbestandteile würde ihm vorenthalten.

 

Der Beschluss wird nur ein Monat später erfolgen, da auch der Gehaltsabschluss erst mit 1. Februar 2012 wirksam wird und nicht wie in den Vorjahren bereits mit 1. Jänner. Eine Anfrage im Rathaus hätte Klarheit verschafft. Aber warum lange recherchieren wo doch Beamten-Bashing gerade so modern ist?

 

Es wird ersucht, Aussendungen eines - möglicherweise durch die neue Parteiführung unter Druck gekommenen - Gemeinderates künftig nicht ohne Prüfung zu übernehmen.

 

Die Modernisierung der Entlohnung im öffentlichen Dienst ist eine Forderung der Gewerkschaft.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Norbert Pelzer