News Archiv Beiträge 

Wissenschaftspreis

Karin Zauner (DA 106) erhält Auszeichnung von Minister Töchterle

Dr. Karin Zauner, Dr. Karlheinz Töchterle, c) Stefan Caspari

Karin Zauner ist Redakteurin im Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53) und Mitglied des Dienststellenausschusses 106. Nebenberuflich hat sie Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert und im Dezember 2011 mit Auszeichnung promoviert. 


In ihrer Doktorarbeit „Zuwanderung – Herausforderung für Österreichs Medien“ hat sie ChefredakteurInnen und GeschäftsführerInnen der reichweitenstarken österreicherischen Medien zu den Herausforderungen befragt, die sich durch Zuwanderung ergeben: für die Medieninhalte, die Medienorganisation, das Medien-Marketing und die Medienpolitik. Die Studie ist im Holzhausen Verlag erschienen, die wichtigsten Ergebnisse sind auf ihrem Blog: "Immigration, Diversität und Medien" nachzulesen.

 

Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle hat ihr am 10. Jänner 2012 für ihre wissenschaftlichen Leistungen den Förderpreis für Medienforschung des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) überreicht.

 

Wir gratulieren herzlich!